×
Ricarda-Huch-Schule Kiel





Geschichte

Lehrkräfte

Fachvorsitz: Henning Ohlf

1 / 2
2 / 2

Allgemeines

“Those who do not remember the past are doomed to repeat it.“ oder übersetzt „Wer sich nicht seiner Vergangenheit erinnert, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ (George Santayana)

Das hier wiedergegebene berühmte Zitat des amerikanischen Philosophen George Santayana spricht für sich - ohne eine intensive Auseinandersetzung mit der Vergangenheit kann die Bewältigung einer komplizierten Gegenwart und unbestimmten Zukunft nicht gelingen. Dafür zu sorgen, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler ein solides Fundament historischer Kenntnisse aneignen und dabei weitere unverzichtbare, über die Grenzen des Faches hinausweisende Kompetenzen erwerben - das ist Aufgabe des Geschichtsunterrichts.

Und so begleiten das Fach Geschichte und damit die Auseinandersetzung mit historischen Inhalten und Fragestellungen unsere Schülerinnen und Schüler von der Orientierungsstufe bis zum Abitur. Der Unterricht wird dabei zumeist zweistündig erteilt.

Dass moderner Geschichtsunterricht mit dem bloßen Wiederkäuen von Ereignissen vergangener Epochen inklusive der sie prägenden historischen Gestalten nicht mehr viel zu tun hat, sondern geprägt ist von großer inhaltlicher wie methodischer Vielfalt und dem steten Bemühen, Gegenwartsbezüge herzustellen, beweist ein Blick in die Fachanforderungen. [Link einfügen!] Und auch die mittlerweile erfreulich vorangeschrittene Ausstattung unserer Schule mit digitalen Medien trägt dazu bei, den Geschichtsunterricht an Ricarda anschaulicher, effektiver und somit auch attraktiver zu machen. Unser unterrichtliches Angebot wird ergänzt durch regelmäßige außerschulische Aktivitäten wie etwa die Tagesexkursion zur KZ-Gedenkstätte Neuengamme oder die mehrtägige Jahrgangsfahrt nach Berlin (zu Beginn der Oberstufe, in Kooperation mit dem Fach Wirtschaft/Politik).

Gleichzeitig versteht sich von selbst, dass erfolgreiches Lernen im Fach Geschichte kein Automatismus ist, sondern auch an unsere Schülerinnen und Schüler bestimmte Anforderungen stellt.

Nun noch einmal zurück zum Zitat Santayanas: Dass seine Worte hier sowohl auf Deutsch wie auch auf Englisch nachzulesen sind, damit hat es seine besondere Bewandtnis, schließlich ist die Ricarda-Huch-Schule das einzige Kieler Gymnasium, an dem der Geschichtsunterricht auch auf Englisch erfolgt. Unsere Schule bietet in der Mittelstufe einen bilingualen Bildungsgang an: Unsere Schülerinnen und Schüler haben bei entsprechender Eignung in der 7. und 8. Jahrgangsstufe die Möglichkeit, im Fach Geschichte zwischen deutsch- und englischsprachigem Unterricht zu wählen. Dabei sind die Vorgaben der Fachanforderungen für deutschsprachige und englischsprachige Lerngruppen identisch. Dies bedeutet, dass auch im englischsprachig erteilten Unterricht auch die für das Fach Geschichte maßgeblichen Kompetenzen im Fokus stehen – Englisch ist zwar Unterrichtssprache, nicht aber Unterrichtsgegenstand.

Ob nun im deutsch- oder englischsprachigen Geschichtsunterricht - die vielfältige Auseinandersetzung mit unserer Vergangenheit genießt an unserer Schule einen hohen Stellenwert.

Weitere Informationen