Ricarda-Huch-Schule - Kiel

Projekttag zur Reformation 2017

Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums fand am 30. Oktober an unserer Schule ein Projekttag zur Vertiefung der Thematik statt. Vom Leben Luthers bis zu den theologischen Folgen seiner Schriften beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit verschiedensten Facetten der Reformation.

Der Tag begann mit einer kurzen Rede von Frau Held, einem vom Chor gesungenem Lied und einer Dokumentation zur grundlegenden Information. Bei einem Rundgang bot sich danach eine bunte Vielfalt an Projekten. Während sich eine Klasse dem Mittelalter tänzerisch näherte, wurden von einer anderen Ablassbriefe gefertigt und zum Kauf angeboten. Auch kreative Projekte, wie zum Beispiel das Umdichten kirchlicher Lieder oder das Proben und Aufführen eines Rollenspieles, waren dabei. Viele Klassen beschäftigten sich mit Hilfe von Filmen oder Texten näher mit unterschiedlichen Teilaspekten und diskutierten über zuvor aufgestellte Leitfragen.

Insgesamt war es eine schöne Alternative zum normalen Schulalltag, welcher allen Schülerinnen und Schülern die Reformation auf interessante Art und Weise näher gebracht hat. Abschließend bedanken wir uns herzlich bei allen Eltern, die zum Buffet beigetragen haben, bei allen Lehrkräften für ihre Bereitschaft „Neuland“ zu betreten und bei den Hauptorganisatorinnen Frau Krüger und Frau Wree.