Ricarda-Huch-Schule - Kiel

Kunst

Lehrkräfte

Fachvorsitz: Michael Hoffmann

Ziele

Kunst als eine gleichberechtigte Sprache neben der Wortsprache zu vermitteln, ist das vorderste Ziel eines zeitgemäßen Kunstunterrichts, denn er will Schülerinnen und Schüler zu einer individuellen und kompetenten Teilhabe an der heute so komplexen Welt befähigen. Wir sind in unserem Alltag mehr denn je von Bildern in jeder Form umgeben – seien es im engeren Sinne Kunstbilder, wie Malerei, Plastik, Grafik, Fotografie und Installation, oder seien es Bilder der angewandten Künste, wie Design und Architektur, oder seien es die unzähligen Bilder im weiteren Sinne, wie Werbebilder, Schilder und Piktogramme, Internetseiten, Theater oder Film. Sich der Flut an visuellen Informationen bewusst zu werden und die manipulative Kraft von Bildern sowie ihre Fähigkeit zum Selbstausdruck zu erkennen, bildet die Basis für einen selbstbewussten, kritischen und kreativen Einsatz in der eigenen künstlerischen Praxis.

Gestaltung des Unterrichts

Aus diesem Grunde ist der Kunstunterricht vielseitig angelegt und verbindet praktische Fähigkeiten und Fertigkeiten in den Bereichen Zeichnung, Malerei, Collage, Plastizieren, Skulptur und Objektkunst, Film, Foto, Video und Computer sowohl mit einer theoretischen Auseinandersetzung mit Gestaltungsprinzipien und -strategien als auch mit kunstgeschichtlicher Wissensvermittlung. Exkursionen zu Museen und anderen künstlerisch gestalteten Orten reichern das Unterrichtsgeschehen an. Die Ausstattung der Kunsträume fördert diese Vielfältigkeit in besonderer Weise: große Räumlichkeiten erlauben auch großformatiges Arbeiten, für Tonarbeiten steht ein moderner Brennofen zur Verfügung und die Ausstattung mit Werkzeugen und einem Werkraum gestattet das Arbeiten in verschiedensten Techniken. Beamer und Leinwände sowie eine jüngst eingerichtete Dokumentenkamera ermöglichen eine intensive Auseinandersetzung mit Bildmaterial in jeder Form und zwei Computerräume stehen für Recherchearbeiten und digitales Arbeiten zur Verfügung.

Einbindung ins Schulleben

Darüber hinaus setzt sich die Kunst stark im Bereich der Schulgestaltung ein, z.B. durch die festliche Dekoration zur Weihnachtszeit, zum Sommerkonzert und anderen Veranstaltungen, aber auch durch die Gestaltung von Einladungen und Plakaten.

Wettbewerbe

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Teilnahme an künstlerischen Wettbewerben. So sind die Schülerinnen und Schüler der Ricarda-Huch-Schule seit 27 Jahren regelmäßige Preisträger beim Europäischen Wettbewerb auf Landes- wie auch auf Bundesebene – 2010 wurde mit über 60 Landespreisträgerinnen und -preisträgern ein Rekord aufgestellt! Aber auch an weiteren Aktionen beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler sehr erfolgreich, z.B. an Schaufensterwettbewerben der Buchhandlung Weiland, beim Plakatwettbewerb der Stadt Kiel zum Thema 'Aids', an der Schulkulturwoche Flensburg oder am Comicwettbewerb von Amnesty International Kiel zum Thema Kinderrechtskonvention, um nur einige zu nennen. Herauszuheben ist darüber hinaus die erfolgreiche Teilnahme an bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerben des Wilhelm-Lehmbruck-Museums und des Museums Küppersmühle. Die Gewinnerarbeiten unserer Schülerinnen und Schüler wurden in Duisburg ausgestellt, fanden bundesweite Beachtung und wurden in Publikationen dokumentiert.

Fachanforderungen