Ricarda-Huch-Schule - Kiel

Biologie

Allgemeines

Die Biologie ist die Wissenschaft vom Leben. Dabei handelt es sich ebenso wie bei der Chemie und der Physik um eine Naturwissenschaft, die durch spezifische Denk- und Arbeitsweisen unsere Natur erkundet. An der Ricarda-Huch-Schule legen wir daher besonderen Wert auf das Erlernen von Methoden, die fächerübergreifend angewendet werden können. Neben dem Beobachten und Beschreiben spielen vor allem das kriteriengeleitete Vergleichen und das Experimentieren eine große Rolle. Hier arbeiten wir eng mit unseren Kolleginnen und Kollegen der Chemie und Physik zusammen. In unseren beiden modern ausgestatteten Fachräumen steht handlungsorientiertes und ganzheitliches Lernen im Vordergrund, um durch die aktive Auseinandersetzung eine nachhaltige Kompetenzentwicklung zu erreichen. Im Folgenden finden Sie eine umfassende Darlegung unserer Beurteilung von Unterrichtsbeiträgen sowie die fachlichen Inhalte unseres schulinternen Fachcurriculums.

Lehrkräfte

Fachvorsitz: Kristine Paulsen

Wochenstunden, Leistungsüberprüfung und Themen

Jahrgang

Wochenstd.

LN

Tests

Themen

5 2 - nach Abspr.
  • Biologie - eine Naturwissenschaft
  • Tiere in der Obhut des Menschen/ Säugetiere in unserer Umwelt
  • Mensch I: Körperhaltung und Bewegung
  • Mensch II: Ernährung und Verdauung
  • Blütenpflanzen I: Vielfalt und Bedeutung für Mensch und Tier
6 2 - nach Abspr.
  • Blütenpflanzen II: Wildpflanzen und Kulturpflanzen
  • Wirbeltiere: Vielfalt und Bedeutung in unserer Umwelt
  • Mensch III: Atmung und Blutkreislauf
  • Sexualität des Menschen I
7 2 - nach Abspr.
  • Wirbellose: Ringelwurm, Insekten, weitere Gliederfüßer, Weichtiere
  • Parasiten des Menschen
  • Die Zelle als Grundeinheit des Lebens
  • Fotosynthese - Nutzung der Sonnenenergie
8 2 - nach Abspr.
  • Ökosystem Wald
  • Ernährung und Verdauung II
  • Organe des Menschen und deren Gesunderhaltung
  • Sexualität des Menschen II
9 2 - nach Abspr.
  • Genetik des Menschen
  • Wahrnehmung der Umwelt - Sinnesorgane & Nervensystem des Menschen
  • Schutz vor Krankheiten durch vorbeugende Maßnahmen und körpereigene Abwehr
  • Evolution des Menschen
10 3 2 nach Abspr.
  • Basiskonzepte der Biologie
  • Zellbiologie
  • Enzyme sind Biokatalysatoren
  • Stoffwechselphysiologie
10 (eA) 3 3 nach Abspr.
  • Basiskonzepte der Biologie
  • Zellbiologie
  • Enzyme sind Biokatalysatoren
  • Stoffwechselphysiologie
11 3 2 nach Abspr.
  • Ökologie
  • Genetik
11 (eA) 4 4 nach Abspr.
  • Ökologie
  • Genetik
12 3 2 nach Abspr.
  • Evolution
  • Neurobiologie & Verhalten
12 (eA) 4 4 nach Abspr.
  • Evolution
  • Neurobiologie & Verhalten

eA: Diese Eintragungen gelten, wenn das Fach als Kernfach oder Profilfach auf erhöhtem Anforderungsniveau unterrichtet wird.

LN: Anzahl der Leistungsnachweise (Klassenarbeiten, Klausuren oder Ersatzleistungen) im Schuljahr

Bücher, Materialien und allgemeine Informationen

Jahrgang

Bücher

Materialien

Weitere Informationen

5 Linder 1 nach Absprache -
6 Linder 1 nach Absprache -
7 Linder 2 nach Absprache -
8 Linder 2 nach Absprache -
9 Linder 2 nach Absprache -
10 - nach Absprache -
10 (eA) - nach Absprache -
11 - nach Absprache -
11 (eA) - nach Absprache -
12 - nach Absprache -
12 (eA) - nach Absprache -

eA: Diese Eintragungen gelten, wenn das Fach als Kernfach oder Profilfach auf erhöhtem Anforderungsniveau unterrichtet wird.

Dokumente

Fachcurriculum