Ricarda-Huch-Schule - Kiel

Mensa und Nachmittagsbetreuung

Das Betreuungskonzept unserer Schule fußt auf zwei Säulen. Im Rahmen der offenen Ganztagsschule bieten wir täglich eine verlässliche Nachmittagsbetreuung bis 15 Uhr an und im Rahmen der gebundenen Ganztagsschule an langen Schultagen die Beaufsichtigung der Schülerinnen und Schüler während der im Stundenplan verankerten Mittagspause.

Mensa

Wenn im Stundenplan eine Mittagspause (MiP) verzeichnet ist, besteht die Möglichkeit, ein warmes Mittagessen in der Schulmensa einzunehmen und/oder die fünfzigminütige Pause unter Aufsicht in den Aufenthaltsräumen auf dem Schulgelände oder auf dem Schulhof zu verbringen. Während des Mittagessens und im Anschluss daran wird Ihr Kind auf dem Schulgelände von studentischen Hilfskräften beaufsichtigt bzw. betreut.

Unsere Mensa bietet dazu von 11.30 bis 14.30 Uhr warmes Mittagessen an, zusätzlich gibt es von 9.30 bis 15.00 Uhr einen Cafeteria-Betrieb. Um dieses Angebot nutzen zu können, ist eine Mensa-Karte von Vorteil.

Der Weg zur Mensa-Karte

  1. Laden Sie sich bitte zunächst das Anmeldeformular herunter.
  2. Dieses füllen Sie bitte aus und senden es per Fax, Mail oder Briefpost an die Firma Aramark.
  3. Die Firma Aramark schickt Ihnen ein Begrüßungsschreiben zu, das Ihre persönlichen Zugangsdaten mit einer PIN enthält.
  4. Zahlen Sie ein Guthaben von mindestens 20 € mit Angabe der Ausweisnummer und des Nutzernamens auf das im Begrüßungsschreiben genannte Konto ein.
  5. Im Anschluss liegt die Mensa-Karte nach spätestens einer Woche in der Mensa zur Abholung bereit und Ihr Kind kann damit essen gehen.

Kontoverwaltung und Speiseplan

Nachmittagsbetreuung

Die Nachmittagsbetreuung beginnt nach der sechsten Stunde und endet um 15 Uhr. Sie findet täglich montags bis freitags außer am letzten Schultag vor den Sommer- und Weihnachtsferien statt. Die Betreuung umfasst folgendes Angebot:

Die Kosten bemessen sich an den von Stadt und Land zur Verfügung gestellten Fördergeldern. Sie liegen ab Februar 2013 bei 80 Euro pro Schulhalbjahr, wenn die Betreuung an vier oder fünf Tagen in Anspruch genommen wird. Nimmt Ihr Kind an einem, zwei oder drei Tagen an der Betreuung teil, betragen die Halbjahreskosten 50 Euro. Die Abrechnung erfolgt einmal pro Schulhalbjahr durch den Förderverein unserer Schule, der entsprechende Betrag wird von Ihrem Konto abgebucht. Bei der Anmeldung (Formular bei den Anmeldeunterlagen!) legen Sie bitte die voraussichtlichen Betreuungstage für Ihr Kind fest. Diese können Sie jederzeit Ihrem persönlichen Bedarf entsprechend schriftlich ändern. Wenn Sie Ihr Kind von der Betreuung abmelden möchten, beachten Sie bitte unsere Kündigungsfrist: 3 Wochen vor Halb- bzw. Schuljahresende.