Ricarda-Huch-Schule - Kiel

Ricarda-Huch-Schule in Kiel

11. Juni 2014

Schöne Ferien

Zum Ende des Schuljahres 2013/14 bedanken wir uns herzlich bei allen Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern und allen Elternvertreter/innen für die gute Zusammenarbeit, ihre Unterstützung und ihr Engagement, mit dem sie unser Schulleben bereichert und belebt haben. Wir wünsche Euch allen und Ihnen allen erholsame und schöne Sommerferien und freuen uns auf ein Wiedersehen. Die Schule ist in den Ferien dienstags und freitags von jeweils 10 bis 12 Uhr besetzt. Informationen im Zusammenhang mit dem Wechsel des Essenanbieters finden Sie spätestens in der letzten Ferienwoche auf unserer Homepage. Wir können aber bereits jetzt ankündigen, dass das Essen nicht vorbestellt werden muss.


19. Juni 2014

Unsere Bands auf Kieler-Woche-Tournee

Auch in diesem Jahr sind die Bands unserer Schule wieder mehrfach auf der Kieler Woche vertreten: am Sonntag (29. Juni) musizieren unsere Nachwuchsbands – Youngster Brass Band, Junior Brass Band und Advanced Brass Band sowie die Sextaner- und Quintanerbläserklassen – um 15 Uhr im Kieler Woche Musikzelt (Reventlouwiese). Bereits am Mittwoch (25. Juni) wird die Swinging Brass Band ebenfalls um 15 Uhr im Kieler Woche Musikzelt zu hören sein. Darüber hinaus wird die Swinging Brass Band am Mittwoch (2. Juli) vormittags die Sportabzeichentour des LSV auf dem Uni-Sportgelände musikalisch begleiten. Wie immer würden sich unsere jungen Musiker/-innen über viele Fans freuen!


18. Juni 2014

Preis für naturnahe Schulhofgestaltung

Am letzten Montag durften unsere Lehrerinnen Frau Bern, Frau Munsonius und Frau Thoms im Rahmen der Preisverleihung einen Gutschein über 12000 Euro für einen respektablen vierten Platz beim Wettbewerb „Naturnahe Schulhofgestaltung“ des Kieler Grünflächenamtes entgegennehmen. Einen herzlichen Glückwunsch den Lehrerinnen, die zudem von Herrn Nitzsche unterstützt, wir freuen uns sehr über diese Startfinanzierung, sie ist eine verdiente Anerkennung. Die Begründung für die Preisvergabe lautet: „Die Teilentsiegelung der Randbereiche des Schulhofes und die gut durchdachte Konzeption für das Naturerleben auf dem zentralen Schulhof sind an der Ricarda-Huch-Schule mit dem Preisgeld zumindest in Teilen umsetzbar. Die Lehrerinnen verbrachten mehrere Monate mit der Planung, sie gründete sich auf eine Schülerumfrage, aus der insbesondere der Klettergarten als wünschenswert hervorgegangen war.“ Nach den Sommerferien wird sich ein Gartenarchitekt einschalten, um das Vorhaben weiter zu entwickeln. Hier finden Sie die Pressemeldung der Stadt Kiel.


13. Juni 2014

Schach-Uhren-Simultan am 19. Juni

Am kommenden Donnerstag (19. Juni) tritt unser Schachlehrer Herr Norbert Gronsch ab 14 Uhr in der Mensa gleichzeitig an acht Brettern gegen Einzelspieler oder Gruppen an. Während die Einzelspieler ihre 90 Minuten Bedenkzeit voll ausnutzen können, muss er sämtliche Partien in 90 Minuten absolvieren. Spannung ist also garantiert und für einen Sieg gegen Herrn Gromsch gibt es ein Schachbuch zu gewinnen.


3. Juni 2014

Erfolg beim Bundeswettbewerb Jugend forscht

Beim Bundeswettbewerb Jugend forscht in Künzelsau hatten unsere drei Schülerinnen erneut Grund zum Jubeln. Die Idee von Jule Kuhn, Jule Stevens und Anna Hölterhoff (alle 12b), einen Versuch zum Schweben mit Hilfe von Ulraschallinterferenz zu entwickeln, überzeugte die Jury. Die Schülerinnen erhielten für ihr Projekt den mit 1000 Euro dotierten Sonderpreis des Verbandes der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) für mikroelektronische Anwendungen. Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg und gratulieren herzlich! Hier finden Sie den Artikel der Kieler Nachrichten.


2. Juni 2014

Kalif Storch – Musiktheater

Am 11. und 12. Juni präsentieren Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersgruppen und in unterschiedlicher Besetzung die Geschichte von Kalif Storch als Singspiel um 19 Uhr in unserer Aula. Kalifen, Störche, eine traurige Eule, der Großwesir, Frösche und Sklaven werden unsere Aulabühne märchenhaft verwandeln und uns in den Orient entführen. Seit einem Jahr bereiten sich die Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Angelika Rehfeld-Richter intensiv auf ihre Auftritte vor. Kräftig unterstützt wurden die Kinder von ihren Müttern, die die Kostüme entwarfen, schneiderten und stimmbildnerische sowie choreographische Unterstützung lieferten. Das Bühnenbild wurde mit viel Phantasie und Aufwand gestaltet, und nun freuen sich alle auf zahlreiche Zuschauer. Der Eintritt ist frei, aber für die etwas aufwändigere Produktion werden Spenden am Ende der Veranstaltungen gern entgegengenommen. Hier finden Sie den Flyer.


28. Mai 2014

Schulschachverein stellt sich vor

Der Schulschachverein Kieler Schach-Sprotten e.V. stellt sich am 31. Mai in der Zeit von 11 bis 18 Uhr im der Mensa unserer Schule vor und erwartet Vereinsmitglieder und Gäste mit einem bunten Programm. Sie können sich über das pädagogische Konzept des Vereins informieren, der als einziger Schulschachverein Deutschlands für monatlich 64 Cent Vereinsbeitrag schulfachbezogenen Schachunterricht anbietet. Für die Durchführung haben die Schulleitungen der Goethe-Grund- und -Gemeinschaftsschule und unserer Schule den Verein mit gegründet und im neuen Mensagebäude Kurs- und Spielmöglichkeiten eröffnet.


19. Mai 2014

Comenius-Workshop

Der erste Workshop des diesjährigen Comenius-Projektes unter dem Motto Food for thought fand vom 31. März bis zum 4. April in Kiel statt. Gastgeber für die ausländischen Schüler war die Sekunda a. Hier finden sich weitere Informationen und der Artikel der Kieler Nachrichten.


11. Mai 2014

Jugend trainiert für Olympia

Glück mit dem Wetter, jedoch Pech im Spiel hatten unsere Tennisjungs Max Wagner, Morten Frank, Stijn Oberbeck und Tom Surkamp am 7. Mai. Sie schlugen sich tapfer gegen die Mannschaft des Gymnasiums Altenholz und boten den Zuschauern an der Tennisanlage Ravensberg spannende und hart umkämpfte Spiele. Trotz des schnellen Ausscheidens aus dem Turnier blieb die Stimmung bis zum Ende gut. Wir versuchen es wieder im nächsten Jahr, Jungs!


31. März 2014

Erfolg für unsere Jugend forscht-Gruppen

Großer Erfolg für unsere Nachwuchsforscherinnen und -forscher, denn die beiden Gruppen unserer Schule haben sich beim Landeswettbewerb von Jugend forscht die ersten beiden Plätze im Fachbereich Physik gesichert. Über den Landessieg und damit der Teilnahme am Bundesfinale in Künzelsau freuten sich Anna Hölterhoff, Jule Kuhn und Jule Stevens (alle 12b) mit ihrem Projekt Schweben mit Ultraschall. Lasse Roth, Eva-Lena Stange (beide 13b) und Katharina Sommer (12b) erhielten den zweiten Platz für ihre Arbeit zu einem hochauflösenden Videospektroskop. Wir gratulieren herzlich zu diesen Erfolgen.


29. März 2014

Turnfest

Man nehme hoch motivierte Schülerinnen und Schüler der Klassen Sexta bis Untertertia, ein gutes Maß an Kreativität, Einsatzbereitschaft und Teamgeist, zahllose Handstände, atemberaubende Hochwenden, rotierende Pirouetten, mutige Fechterkehren, endlos schallende Anfeuerungsrufe, staunende Lehrerinnen und Lehrer, unterstützende Mitschüler und begeisterte Eltern! So ungefähr würde das Rezept für das diesjährige Turnfest zusammengefasst werden können. Am vergangenen Dienstag und Mittwoch präsentierten sich unsere Schülerinnen und Schüler in Turnform und gaben in den Disziplinen Boden, Barren und Sprung sowie bei den abschließenden Tanzküren ihr Bestes, um möglichst viele Punkte für ihre Klassenwertungen zu erreichen und auch ihre individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten darzubieten. Weitere Informationen finden sich hier.


29. März 2014

Erdkundewissen im Test

An welchem Gebirge liegt Sotschi, der Austragungsort der diesjährigen Olympischen Winterspiele? Wie nennt man eine baumlose Steppe in der subpolaren Zone? Wo steht der höchste Kirchturm der Welt? Wie heißt die Lufthülle, die unsere Erde umgibt? Hätten Sie die Antworten gewusst? 177 unserer Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 9 haben sich diesen und weiteren Fragen im diesjährigen Diercke Wissen Wettbewerb gestellt. Auf Schulebene konnte sich in einer weiteren Runde Robin Sobota aus der 9d gegen seine Konkurenten, allesamt Klassensieger, durchsetzen. Wir gratulieren Robin ganz herzlich und wünschen ihm maximalen Erfolg für seine Teilnahme auf Landesebene!


19. März 2014

Weltwassertag

Die Bili-Gruppe der Klassen 7a und 7b hat sich im Geographie-Unterricht mit dem weltweiten Problem des Wassermangels auseinandergesetzt. Dabei wurden Broschüren entworfen und eine Aktion auf dem Schulhof organisiert. Sie hoffen, auf diese Weise das Bewusstsein für den Umgang mit der lebenswichtigen Ressource Wasser zu schärfen. Weitere Informationen zum Weltwassertag finden sich hier.


16. März 2014

Instrumentenworkshops im März

Für alle zukünftigen Sextanerinnen und Sextaner, die sich für die Bläserklasse oder die Streicher-AG angemeldet haben, finden im März die Instrumentenworkshops statt (Treffpunkt: Aula). Das Erscheinen zu diesem Workshop ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Bläserklasse bzw. der Streicher-AG! Der Workshop für die Bläserklasse findet am Samstag, 22. März von 10 bis ca. 13 Uhr und der Streicher-AG am Samstag, 29. März von 10 bis ca. 12:30 Uhr statt.


9. März 2014

Schülerbibliothek nimmt Betrieb auf

Wir freuen uns sehr, dass nun unsere neue Schülerbibliothek ihren Betrieb aufnimmt. Sie bietet allen Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften unserer Schule die Möglichkeit, Bücher und andere Medien auszuleihen. Außerdem stehen den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe zum Arbeiten und Recherchieren mehrere Computer zur Verfügung. Die Bibliothek befindet sich im ersten Stock des Mensagebäudes und ist ab Montag (10. März) in jeder 20-Minuten-Pause geöffnet. Besonders danken wir dabei dem Team um Katharina Sommer und Maria Fleischhauer (beide Klasse 12b), die in den letzten Monaten mit großem Engagement an der Gestaltung, der Einrichtung und der Organisation der Bibliothek gearbeitet haben. Herrn Dr. Heise danken wir herzlich für seine Unterstützung. Das Team freut sich nun auf viele Leselustige.


1. März 2014

Großer Erfolg beim Jugend forscht-Wettbewerb

Mit viel Erfolg nahmen insgesamt neun unserer Schülerinnen und Schüler am Regionalwettbewerb Jugend forscht in Elmshorn teil. Wie bereits im letzten Jahr sicherten sich unsere Schülerinnen und Schüler den 1. Platz sogar doppelt, denn sowohl Anna Hölterhoff, Jule Kuhn und Jule Stevens als auch Eva Stange, Katharina Sommer und Lasse Roth waren hier erfolgreich. Beide Teams haben sich somit für den Landeswettbewerb in der Halle 400 qualifiziert. Im Fachbereich Biologie sicherten sich außerdem Thorge Kern, Hauke Goldbeck und Michel Stevens den 2. Platz.


21. Februar 2014

Jazzkonzert

Am Freitag, dem 28. Februar findet in unserer Aula um 19 Uhr das traditionelle Jazzkonzert statt. Es musizieren die schuleigenen Big Bands – die Youngster Brass Band, die Junior Brass Band, die Advanced Brass Band sowie die Swinging Brass Band - und natürlich die Sextaner- und Quintaner-Bläserklassen. Wie immer werden die Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrgangs für ein jazztypisches Flair, Getränke und kleine Snacks sorgen. Freuen Sie sich auf einen entspannten Abend mit viel fröhlicher, lebensbejahender Musik!


21. Februar 2014

2. Platz für Volleyballerinnen

Die Volleyballerinnen unserer Schule haben beim Bezirksentscheid für das Frühjahrsfinale ‚Jugend trainiert für Olympia‘ in Eckernförde den 2. Platz erreicht. Souverän siegte die Mannschaft, bestehend aus 7 Schülerinnen des 11. Jahrgangs (Lucy Prange, Inga Zurborg, Luisa Wurl, Jule Hoff, Alina Studt, Carolin Weißer, Anna-Blume Müller-Ruchholtz) und einer Schülerin des 12. Jahrgangs (Clara Voigt), gegen die Mannschaften aus Hohenweststedt, Eckernförde und Gettorf in jeweils 2 Sätzen. Genauso deutlich musste sich die Mannschaft der RHS allerdings dem Team des Ostseegymnasiums Neustadt geschlagen geben, das unserer Mannschaft auf unterschiedlichen Ebenen überlegen war. Leider reicht dieser 2. Platz nicht für die Qualifikation für das Landesfinale und somit zu einer möglichen Wiederholung des Erfolges von 2012, als es unseren Volleyballerinnen gelang, das Bundesfinale in Berlin zu erreichen.


5. Februar 2014

Anmeldungen für die neuen 5. Klassen

Anmeldungen nimmt unser Sekretariat in der Zeit vom 24. Februar bis zum 5. März entgegen. Es ist von Montag bis Donnerstag von 7:30 bis 14:20 Uhr, am Mittwoch zusätzlich bis 18 Uhr und am Freitag von 7:30 bis 13 Uhr besetzt. Die Formulare zur Anmeldung können hier heruntergeladen werden. Falls Sie ein Beratungsgespräch führen möchten, melden Sie sich bitte telefonisch (0431-26042810) an. Sollten Sie und Ihr Kind den Wunsch haben, unsere Schule zu besichtigen, so rufen Sie uns bitte an, wir vereinbaren dann einen Termin mit Ihnen. Angemeldete Kinder beachten bitte folgende Termine: Der Bläserworkshop findet am Samstag, den 22. März, und der Streicherworkshop am Samstag, den 29. März, jeweils ab 10 Uhr in der Aula unserer Schule statt. Das Kennenlernen der Betreuer/innen in der Mensa bieten wir am Freitag, den 7. März von 13:30 bis 15 Uhr an.


5. Februar 2014

Erfolg bei der Mathe-Olympiade

Wir gratulieren unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlich zu ihrer erfolgreichen Teilnahme an der Mathematik-Olympiade! Johannes Lentzsch (5b) konnte einen 3., Greta Renner (6 a) und Christian Kisczio (Sek e) jeweils einen zweiten Platz sowie Miriam Heuer (5 c) und Alexander Pluska (Sek e) zwei erste Plätze für sich verbuchen. Der Kreisbeauftragte der Mathe-Olympiade Helmut Mallas würdigte die „hervorragenden Leistungen von Alexander Pluska, der bei der Bearbeitung jeder einzelnen Aufgabe die volle Punktzahl erhielt; ein eher seltenes Ereignis“. Darüber hinaus erhielten Caroline Kisczio (6 a), Magnus Arndt (7 a) und Mathis Heyer (Sek e) Anerkennungsurkunden für ihre respektablen Ergebnisse. Unsere Erstplatzierten Greta Renner, Miriam Heuer und Alexander Pluska nehmen Ende Februar am Landeswettbewerb teil. Wir wünschen ihnen viel Erfolg und das nötige Quäntchen Glück, um gegebenenfalls in das Bundesfinale einziehen zu können!


5. Februar 2014

Musikalische Spitzenleistungen

Dass unsere Schule nicht nur für eine fundierte musikalische Breitenarbeit steht, sondern aus den Reihen der Schülerinnen und Schüler auch immer wieder musikalische Spitzentalente hervorgehen, zeigt der zurückliegende Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“. Am vergangenen Wochenende errangen in der Kategorie „Klavier Solo“ gleich drei Schülerinnen und Schüler unserer Schule einen ersten Preis: Chuxian Li, Alexander Pluska und Joshua Böke, wobei Alexander und Joshua sogar zum Landeswettbewerb weitergeleitet wurden. In der Kategorie „Bläser-Ensemble“ wurden Catharina von Schlieffen (Querflötenensemble) und Raja Reichel (Blockflötenensemble) jeweils mit einem ersten Preis und einer Weiterleitung zum Landeswettbewerb ausgezeichnet. Wir gratulieren den jungen Musiker/-innen zu ihrem tollen Erfolg!


3. Februar 2014

Gute Wünsche zum zweiten Schulhalbjahr

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start in das zweite Schulhalbjahr und viel Erfolg bei der vor ihnen liegenden Arbeit. Anders als in den Jahren zuvor findet der Schulentwicklungstag in diesem Jahr am Freitag nach Beginn des Halbjahres statt. Dieser Umstand ist dem Terminkalender der Hauptreferentin geschuldet. Die Schülerinnen und Schüler können sich somit auf einen unterrichtsfreien Tag am 7. Februar freuen. Weitere Mitteilungen der Schulleiterin zum Beginn des Halbjahres finden Sie hier.


1. Februar 2014

Elternsprechtag am 14. Februar

Der Elternsprechtag findet am Freitag, den 14. Februar in der Zeit von 15 bis 18 Uhr in unserer Schule statt. Die Anmeldung erfolgt über ein Formular, das die Schülerinnen und Schüler entweder von den Lehrkräften erhalten oder aber hier heruntergeladen werden kann. Die Informationen, welche Lehrkraft in welchem Raum zu finden ist, können Sie den an diesem Tag aushängenden Raumplänen in der Schule entnehmen.


28. Januar 2014

Prof. Heinrich Detering beim RHS-Campus

Das sprachliche Profil des 12. Jahrgangs wird im Rahmen des RHS-Campus einen besonderen Vortragsabend veranstalten. Eingeladen ist der bekannte Göttinger Literaturwissenschaftler Prof. Heinrich Detering. Die Veranstaltung wird am 6. Februar um 19 Uhr in der Aula unserer Schule stattfinden. Professor Detering wird einen Vortrag über Goethes Lyrik, konkret über die "Dornburger Gedichte", halten. Das Thema liegt nicht nur in umittelbarer Nähe zum Abiturthema mehrerer Jahrgänge, sondern ist auch spannend für all diejenigen, die sich für Goethe interessieren. Da Professor Detering für seine mitreißende und klare Vortragsart bekannt ist, darf man einen anregenden und erhellenden Abend erwarten. Der Eintritt ist frei.


20. Dezember 2013

Weihnachtskonzert

Das traditionelle Weihnachtskonzert unserer Schule war ein sehr gelungener Auftakt für die Weihnachtsfeiertage. Allen Schülerinnen und Schülern sowie Frau Rehfeld-Richter und Herrn Kempcke sei herzlich für diese Einstimmung gedankt. Eine musikalisch höchst attraktive Mischung aus klassischer und moderner Weihnachtsmusik, anspruchsvoll interpretierte Klassiker, die Darbietung unterschiedlicher Weihnachtsgeschichten und schließlich der gemeinsame Gesang bildeten den weihnachtlichen Rahmen, der Fröhlichkeit und Feierlichkeit gleichermaßen Raum gab. Mit den besten Wünschen für frohe Weihnachten, schöne Ferien und ein gesundes und glückliches neues Jahr grüßen wir Sie und Euch alle herzlich. Weiter Informationen und Bilder finden Sie hier.


20. Dezember 2013

Erfolg beim Nikolausschachturnier

Beim diesjährigen Nikolausschachturnier fanden sich in den Räumen der Max-Planck-Schule 47 Mannschaften aus ganz Schleswig-Holstein ein, um in fünf Wettkampfklassen um Pokale und Preise zu kämpfen. Unsere Schule war mit einer Mannschaft in Wettkampfklasse IV vertreten, wo elf Mannschaften antraten. Nach spannendem Verlauf erreichte unsere Mannschaft in der Aufstellung Lou Richter, Emil Günther, Jesse Redecker und Imran Ali Aykac (als Gastspieler) einen hervorragenden zweiten Platz und musste nur die Überlegenheit der Mannschaft des Gymnasiums am Mühlenberg aus Bad Schwartau anerkennen. Obwohl dieser Erfolg durch eine geschlossene Mannschaftsleistung möglich wurde, verdienen doch die Ergebnisse von Ali Aykac (sechs Siege, ein Verlust) und Emil Günther (6 Siege, ein Unentschieden) besondere Erwähnung. Emil erhielt für diese Leistung den Sonderpreis für das beste Ergebnis aller Teilnehmer an Brett 2.


7. Dezember 2013

Weihnachtliche Instrumentalmusik

In der diesjährigen Vorweihnachtszeit werden die Blechbläser unserer Schule wieder die Weihnachtseinkäufe musikalisch begleiten, diesmal im Sophienhof am Mittwoch, dem 11. Dezember von 15:30 bis 17:30 Uhr. Am Sonntag, dem 15. Dezember wird unser Schulorchester in der Lutherkirche am Schrevenpark einen Adventsgottesdienst musikalisch umrahmen. Es werden Werke von G. F. Händel und A. Vivaldi erklingen. Der Gottesdienst beginnt um 9:30 Uhr.


25. November 2013

3. Platz bei Jugend Jazzt

Beim Landeswettbewerb Jugend Jazzt errang die Swinging Brass Band einen sensationellen 3. Platz und konnte damit an den Erfolg aus dem Jahr 2011 anknüpfen. Da es sich bei dem diesjährigen Sieger um eine landesweite Auswahlband handelt, kann sich die Big Band der Ricarda-Huch-Schule zu Recht als zweitbeste Schulbigband in Schleswig-Holstein (hinter der Big Band des Johanneum aus Lübeck) bezeichnen.


25. November 2013

Weihnachtsbasar und Schülerbibliothek

Die Schülervertretung unserer Schule lädt Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie alle interessierten Gäste herzlich ein, den Weihnachtsbasar am Freitag, den 29. November von 15 bis 18 Uhr zu besuchen. Rechtzeitig zum ersten Advent werden weihnachtliche Schmuckartikel, Köstlichkeiten und Skurriles ebenso gehandelt wie Kaffee, Kuchen, Unterhaltung und Musikalisches. Wie in jedem Jahr fließt der Erlös den Klassenkassen, der SV und einem guten Zweck zu. Als besonderer Programmpunkt findet in diesem Jahr eine Bücherspenden-Aktion statt, bei der neue und gebrauchte Bücher für die neue Schülerbibliothek in der Mensa gespendet werden können. Die SV freut sich auf Ihren und Euren Besuch und viele Bücherspenden. Die Bücher können am Tag des Bazars im Vorraum der Aula abgegeben werden.


18. November 2013

Landes-Bigband-Wettbewerb

Am Sonntag, den 24. November findet in der Aula des Ernst-Barlach-Gymnasiums der landesweite Bigband-Wettbewerb Jugend Jazzt statt. Sieben Bands aus ganz Schleswig-Holstein, darunter auch die Big Band unserer Schule, wetteifern um das Goldene Saxophon. Die Swinging Brass Band würde sich sehr über eine Unterstützung durch möglichst viele Ricarda-Fans und deren Applaus freuen. Allerdings müssen die Zuhörer/-innen diesmal leider früh aufstehen, denn unser Auftritt findet bereits um 10 Uhr statt. Sicherlich ist es auch interessant, einmal andere Bands im Vergleich zu hören. (Wertungsspiele am Vormittag: 10 bis 12:15 Uhr, am Nachmittag: 14 bis 15:30 Uhr).


13. November 2013

Mitgliederversammlung des Fördervereins

Der Verein der Freunde und Förderer lädt alle interessierten Eltern und Schüler herzlich zur Mitgliederversammlung am Dienstag, den 19. November, um 19.00 Uhr ein (Einladung). Gemeinsam soll über die Arbeit des Fördervereins im laufenden Schuljahr beraten werden - der Förderverein freut sich auf Ihre/Eure guten Ideen und Impulse für die Bereicherung des Schulalltags. Gleichzeitig bittet der Förderverein Sie - wie in jedem November - herzlich, die Arbeit im Sinne der Schulgemeinschaft mit einer Spende zu unterstützen (Spendenbrief).


21. Oktober 2013

Bläserklassenfahrt nach Dänemark

Am 22. und 23. September 2013 waren die Quintanerbläserklassen zu Gast in Struer (Limfjord) bei zwei dänischen Bläserklassen. Hier ein Reisebericht von Greta Renner und Mira Hüpper aus der Klasse 6a.


30. September 2013

Erfolg beim Bundesumweltwettbewerb 2013

Wir gratulieren Katharina Sommer (12b) zu ihrem großen Erfolg im Rahmen des Bundesumweltwettbewerbs. Gemeinsam mit ihrer Freundin Anne Mittelstät überzeugte sie die Jury mit ihrem Projekt "Lebensmittelverschwendung". Katharina und Anne beschäftigten sich einerseits mit der Analyse von Gärprozessen und andererseits entwickelten sie ein Gerät, das den aktuellen Kühlschrankinhalt erfasst und zudem rechtzeitig zum Verzehr von verderblichen Lebensmitteln auffordert. Für diese sehr beachtliche Leistung erhielten die beiden Schülerinnen einen der begehrten Sonderpreise. Hier finden Sie den Artikel der Kieler Nachrichten.


25. September 2013

Klimaforscher Latif beim RHS-Campus

Im Rahmen des RHS-Campus lud die 12b zu einem Vortrag von Professor Mojib Latif zum Thema Klimawandel in die Aula unserer Schule ein. Es ist der Klasse gelungen, eine sehr informative und äußerst ansprechende Vortragsveranstaltung unter dem Motto „Prof in touch“ durchzuführen, an der etliche Eltern, eine ganze Reihe von Lehrerinnen und Lehrern und eine beachtlich große Anzahl von Schülerinnen und Schülern teilnahmen. Der Informationsgehalt der Veranstaltung wurde nicht allein von Herrn Professor Latif erzeugt, der die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse auf sehr anschauliche und lehrreiche Weise präsentierte. Auch die anspruchsvolle Fragerunde der Schülerinnen und Schüler auf dem Podium und die Möglichkeit, das Publikum einzubeziehen, trugen zum inhaltlichen Niveau bei. Schon bei der Vorbereitung stellten die Schülerinnen und Schüler in eigenständiger Projektarbeit unter Beweis, dass sie der Verantwortung, die die Durchführung einer solchen Veranstaltung mit sich bringt, gut gewachsen sind. Gezielte Werbung für den Vortrag, gelungene „Rollenverteilung“ bei der Moderation des Vortrages und der Fragerunde und schließlich die köstliche Bewirtung in der Form eines sehr einfallsreich bestückten Büffets erweckten den Eindruck von Professionalität und sorgten für einen reibungslosen Ablauf in einer sehr angenehmen Atmosphäre. Die 12b verdient ein großes Kompliment und ein herzliches Dankeschön für die gelungene Veranstaltung.


20. September 2013

Kooperation mit Kieler Universität

Die Christian-Albrechts-Universität und unsere Schule starten nun auch offiziell mit dem RHS-Campus ihre Kooperation für das aktuelle Schuljahr. Nach dem Motto "Wer sich rechtzeitig orientiert, wählt auch den richtigen Studiengang" ist es das gemeinsame Ziel, unseren Schülerinnen und Schülern des 12. Jahrgangs zu ermöglichen, Studienluft zu schnuppern und Einblicke in Forschungsarbeit zu erhalten. Die Pressemitteilung der Universität findet sich hier.


16. September 2013

Sportfest

Das Sportfest war ein voller Erfolg. Bei angenehmen Temperaturen, wenig Wind und durchaus auch Sonnenschein machte auch Petrus gute Miene zum Spiel. Weitere Informationen hier.


5. September 2013

Jugend forscht Schule 2013

Wer unsere Homepage aufmerksam liest, weiß, dass es an unserer Schule unter der Leitung von Herrn Dr. Heise eine äußerst engagierte und findige Gruppe von Schülerinnen und Schülern gibt, die sich der Forschung verschrieben haben. Zwar nehmen unsere Schülerinnen und Schüler erst seit drei Jahren wieder am Wettbewerb Jugend forscht teil, aber trotz der kurzen Zeit wurden den jungen Forscherinnen und Forschern bereits zahlreiche Ehrungen und Preise auf den unterschiedlichen Ebenen des Wettbewerbes zuteil. Die Teilnahme und das Erreichen zweier Sonderpreise im Rahmen des Bundeswettbewerbes ist gewiss der größte Erfolg. Als Würdigung der sehr erfolgreichen Arbeit zeichnete Frau Bildungsministerin Wende unsere Schule am 4. September als „Jugend forscht" Schule des Jahres 2013 aus. Hier finden Sie weitere Informationen zu dieser Prämierung und auch den Artikel der Kieler Nachrichten.


28. August 2013

Goldenes Abitur

Es ist eine schöne Tradition unserer Schule, anlässlich der Abiturientenentlassungsfeier die Goldenen Abiturientinnen einzuladen, damit sie den 50. Jahrestag ihres Abiturs in ihrer alten Schule würdigen können und gleichzeitig die Gelegenheit haben, sich ein Bild davon zu machen, wie die Abiturfeierlichkeiten fünfzig Jahre später begangen werden. Seit über zwanzig Jahren war die ehemalige Oberstufenleiterin unserer Schule, Frau Halgerd Elstermann verantwortlich für die Kontakte. Wir waren sehr dankbar, dass Frau Elstermann auch noch etliche Jahre nach ihrer Pensionierung die Pflege dieser Tradition, die sie selbst mitbegründet hatte, beibehielt. Seit einem Jahr widmet sich die Projektarbeit des 12. Jahrganges unter der Leitung von Frau Ahlström diesem Tätigkeitsfeld. Einen Bericht über die Arbeit finden Sie hier. Im Sinne der oben genannten Zielsetzung des Projektes wäre es sehr schön, wenn sich möglichst viele Goldene Abiturientinnen des Jahres 2014 mit uns in Verbindung setzen würden.


5. August 2013

Teilnahme an Schach-AG

Wir freuen uns sehr, in diesem Schuljahr eine Schach-AG an unserer Schule anbieten zu können, für die Herr Jensen gern Anmeldungen entgegennimmt. Weitere Informationen finden sich hier.


4. August 2013

Herzlich willkommen zum neuen Schuljahr

Wir begrüßen alle Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern und alle Lehrerinnen und Lehrer nach hoffentlich erholsamen und schönen Sommerferien herzlich zum Beginn des Schuljahres 2013/2014. Möge es ein erfolgreiches, entspanntes und schönes Schuljahr werden. Die Mitteilungen zum ersten Schulhalbjahr befinden sich hier.


ältere Meldungen (Archiv)